Schlittenfahren im Salzburger Land

Auf die Kufen, fertig, los! Rodeln in Saalbach Hinterglemm macht einfach allen Spaß. Ob klein oder groß: Schlittenfahren im Glemmtal sollte man unbedingt ausprobieren. Und zwar nicht nur einmal, sondern am besten so oft wie möglich! Dazu stehen in Saalbach Hinterglemm viele verschiedene Rodelbahnen zur Verfügung. Heute dort und morgen da – welche Strecke zum Rodeln die schönste ist, sollten Sie einfach herausfinden. Dabei können Sie den Anstieg zu Fuß bewältigen oder – wie am Reiterkogel – die Seilbahn nutzen. Viel Spaß beim Rodeln in Saalbach Hinterglemm!

Rodelbahn am Reiterkogel (3km) in Saalbach Hinterglemm

Die Benützung der Seilbahn ist im gültigen Skipass inkludiert, aus Sicherheitsgründen ist die Benützung der Rodelbahn nur mit betriebseigenen Rodeln möglich. Sie auszuleihen, kostet 6 Euro pro Tag (Kaution 30 Euro). Die Rodelbahn im Salzburger Land ist abends beleuchtet, der Abendbetrieb findet Montag bis Samstag von 18:00–21:00 Uhr statt. Untertags ist die tägliche Betriebszeit von 8:30-16:00 Uhr.

Maisalm

Die beleuchtete Rodelbahn am Kohlmais in Saalbach hat eine Länge von etwa 2 Kilometern. Zu Fuß können Sie die Maisalm in knapp 25 Minuten erreichen. Einen Leihschlitten bekommen Sie zum Preis von 3 Euro.

Spielberghaus

Die beleuchtete Rodelbahn am Spielberg in Saalbach ist 3 Kilometer lang, der Anstieg ist in ca. 45 Minuten zu schaffen. Sie können sich nach telefonischer Anmeldung aber auch abholen und nach oben bringen lassen. Ein Leihschlitten kostet 4 Euro, die Abholung wird mit 3 Euro berechnet. Eine Reservierung ist wegen des großen Andrangs von Vorteil.
Telefonnr.: +43 6541 7253

Jetzt, wo Sie die Rodelbahnen in Saalbach Hinterglemm kennen, steht einem Urlaub zum Schlittenfahren im Salzburger Land nichts mehr im Weg!