Die besten Skitouren im Salzburger Land

Seit Jahren zieht es Besucher und Einheimische für Skitouren auf die unberührten Gipfel des Salzburger Landes: Mit Ski und Fellen erobern die Skitourengeher in Saalbach Hinterglemm die gebirge. Skitourengehen im Salzburger Land ist ein Erlebnis für Körper und Geist. Genießen Sie die Stille am Berg. Den Aufstieg im unberührten Pulverschnee. Atemberaubende Aussichten. Eine Abfahrt im unberührten Pulverschnee. Beim Skitourengehen in Saalbach Hinterglemm sind Sie dem Gefühl von Freiheit ganz dicht auf der Spur.

Skitour auf den Manlitzkogel in Saalbach Hinterglemm

Diese leichte bis mittelschwere Skitour beginnt an der Talstation der Zwölferkogel-Bahn in 1.142 Höhenmetern. Am Zwölferkogel angekommen geht es auch schon wieder die Piste zum Seekarlift hinunter und dann mit dem Schlepplift in die Seekarscharte. Am Grat führt der Weg auf- und absteigend zur Stoffenscharte. Weiter am Nord-Grat des Manlitzkogels aufwärts bis zu einer Gratschulter. Von dort schräg aufwärts die West-Flanke queren und über die Südost-Flanke den Gipfel bezwingen. Geschafft!

Zurück geht es wieder über die Gratschulter. Von dort schräg abwärts die West-Flanke unterhalb der Felsen queren. Danach fahren Sie ohne Hindernisse über unberührten Schnee bis in den Vogelalpgraben hinab. Ab der Saalhof Grundalm sollten Sie immer auf der rechten Bachseite bleiben, entlang des alten Almweges in die Mitterlengau. Entlang der Langlaufloipe erreichen Sie dann die Talstation.

Kommen Sie zum Skitourengehen ins schneesichere Saalbach Hinterglemm und erleben Sie herrliche Aufstiege und berauschende Abfahrten im Salzburger Land.